Die Firmengeschichte unseres Fachbetriebs für Metallverarbeitung

1976

Im Jahr 1976 gründete Rolf Heinen nach seinem Umzug aus Gelsenkirchen nach Bad Wünnenberg-Haaren die Firma „Mechanische Werkstatt Rolf Heinen“. Damals befand sich die Dreherei noch in einer 4x7m großen Werkstatt, angeschlossen ans Wohnhaus des Inhabers. Aufgrund der alten Geschäftsbeziehungen aus seinem Heimatort kamen die Kunden in dieser Zeit überwiegend aus dem Ruhrgebiet.

In den folgenden Jahren wurde die Garage mit als Werkstatt genutzt, und im Jahr 1980 begann man mit dem Bau im Industriegebiet Haaren am jetzigen Standort der Dreherei in Bad Wünnenberg, Kreis Paderborn. Das Gebäude wurde dann im Frühjahr 1981 bezogen.

1988

Seit 1988 arbeitet der älteste Sohn des Firmengründers, Klaus Heinen, ebenfalls gelernter Dreher und Maschinenbautechniker, mit in der Firma.

Da sich bald herausstellte, dass man mit dem vorhandenen Platz in der Werkstatt in Bad Wünnenberg-Haaren nicht auskam, wurde im Winter 1990/91 eine Lager- und Sägehalle angebaut. Im Laufe der Zeit kamen immer mehr Kunden aus dem heimischen Raum hinzu.

1999

1999 übernahm Klaus Heinen die Geschäftsleitung und Rolf Heinen zog sich über die folgenden Jahre langsam aus dem Betrieb zurück, bis er 2008 endgültig aus der Firma ausschied und im Juli 2009 verstarb.

Seit dem Jahr 2000 ist in der Dreherei ein Vollzeit-Mitarbeiter eingestellt, nach Bedarf werden Aushilfskräfte hinzugezogen.

2010

Im Jahr 2010 wurde das Gebäude der Dreherei neu eingedeckt und für die Photovoltaiknutzung zur Verfügung gestellt.

Seit vier Jahrzehnten für Sie da: Unsere Dreherei in Bad Wünnenberg-Haaren

  • Maschinenbau
  • Forst- und Baumaschinenbau
  • Bergbau
  • Lebensmittel-, Textil- und Holzindustrie
  • Landwirtschaft
  • Biogas

Sie interessieren sich für die Leistungen unserer Dreherei in Bad Wünnenberg-Haaren? Ob Metallverarbeitung, Kunststoffverarbeitung, Zerspanung oder Sondermaschinenbau, wir sind gerne für Sie da.